Bachelor Studiengang Logistik | Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Hochschule Würzburg-Schweinfurt - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Ignaz-Schön-Straße 11
97421 Schweinfurt

Telefon: +49 (0) 9721 - 940-962
Telefax: +49 (0) 9721 - 940-963

URI: https://bl.fhws.de/

15.11.17 | Pressemeldung

Exkursion nach Hamburg und Lübeck 16.10.17 - 17.10.17

Bild: Drägerwerk AG & Co. KGaA

Studenten der Fakultät Wirtschafsingenieurwesen haben vom 16. - 17. Oktober 2017 eine Exkursion in den Norden Deutschlands gemacht.
In Hamburg hat die Gruppe Desitin besucht, den weltweit einzigen Produzenten für die gesamte Bandbreite von Produkten, welche die WHO für die Behandlung von Epilepsie empfiehlt. Desitin ist ein Spezialist für die "Mini-Tablet"-Technologie. Der Großteil der Produktion läuft in Hamburg, um eine hohe Qualität der Medikamente zu gewährleisten.
Drägerwerk, ein führendes internationales, familiengeführtes Unternehmen im Bereich der Medizin- und Sicherheitstechnologie, hat die Gruppe nach Lübeck eingeladen. Zu Produkten der Sicherheitstechnologie gehören einfache Atemmasken aber auch komplette Ausstattungen für Feuerwehrmänner und -frauen (in den USA auch als "Drägerman" bekannt) und Militär-Sicherheitsausrüstung. Einige Produktbeispiele von Dräger in der Medizintechnologie sind Brutkästen oder Monitoringsysteme für Vitalparameter.
Lübeck ist Drägerwerks Hauptproduktionsstandort. Auch wenn Deutschland ein teurer Produktionsstandort ist, baut das Unternehmen seine Produktionskapazitäten am Stammsitz kontinuierlich aus. Im Januar 2017 wurde die neue "Zukunftsfabrik" eröffnet und der Öffentlichkeit präsentiert. Das neue Werk wurde gestaltet, um eine schnelle Produkteinführung am Markt zu garantieren und die Produktivität zu steigern.